Argentinien

Ewiges Eis auf feurigem Land

Argentinien, das Land des Silbers – Das zumindest war einst die Hoffnung derer, die in der spanischen Kolonialzeit hierher kamen und dem Land am für uns anderen Ende der Welt seinen wohlklingenden Namen gaben. „País de contrastes“, Land der Kontraste, trifft es aber noch viel besser!

ALLE ANGEBOTE
Wir haben 9 Reisen für Sie gefunden.
Kolumbien/Peru/Bolivien/Argentinien Rundreise
Eine Reise, ein Kontinent. Erleben Sie die Highlights Südamerikas und lassen sich von traumhaften Naturwundern, faszinierenden Hochkulturen und gastfreundlichen Menschen in eine ganz besondere Welt mitnehmen.
15 Tage
ab 5.790 EUR
pro Person
15-tägige Rundreise durch Argentinien
Kleine Gruppe
Inklusive Flug
ab 5.790 EUR
pro Person
Chile/Argentinien Rundreise
Patagonien beheimatet eine atemberaubend ursprüngliche Landschaft, die nicht nur Naturfreunden eine Gänsehaut zaubert. Tauchen Sie ein in die Schönheit der Natur dieser faszinierenden Region.
17 Tage
ab 7.590 EUR
pro Person
17-tägige Rundreise durch Argentinien
Kleine Gruppe
Inklusive Flug
Aktivreise
ab 7.590 EUR
pro Person
Peru/Argentinien/Brasilien Rundreise
Entdecken Sie das Temperament Südamerikas auf einer Reise der Extraklasse. Ausgewählte Luxus-Hotels in traumhafter Lage, ein spektakulärer Helikopter-Flug, ein Privatkonzert und weitere Highlights erwarten Sie.
14 Tage
ab 12.590 EUR
pro Person
14-tägige Rundreise durch Argentinien
Kleine Gruppe
Inklusive Flug
Business Class Flug
ab 12.590 EUR
pro Person
Argentinien/Chile Rundreise
Erleben Sie Südamerikas einmalige Landschaften und Städte und entspannen Sie in stilvollen Unterkünften, die sich authentisch in ihre Umgebung einfügen und exzellenten Service bieten - endlich Zeit für mich!
14 Tage
ab 13.990 EUR
pro Person
14-tägige Rundreise durch Argentinien
Kleine Gruppe
Inklusive Flug
Business Class Flug
ab 13.990 EUR
pro Person
Argentinien/Antarktische Halbinsel/Georgien/Südafrika
<ul><li>Atlantik-Durchquerung - vom Südzipfel Lateinamerikas</li> <li>über die Antarktische Halbinsel und Südgeorgien</li> <li>zu den entlegensten Inseln der Welt - Tristan da Cunha und St. Helena</li>...
39 Tage
ab 14.590 EUR
pro Person
39-tägige Rundreise durch Argentinien
Inklusive Flug
ab 14.590 EUR
pro Person
Argentinien/Falklandinseln/Georgien/Antarktis Rundreise
<ul> <li>Bordsprache: Englisch</li> <li>die Inselwelt der Falklands und das Naturparadies von Südgeorgien</li> <li>die landschaftlichen Höhepunkte der Antarktischen Halbinsel</li></ul> <ul> <li>1....
24 Tage
ab 14.990 EUR
pro Person
24-tägige Rundreise durch Argentinien
Inklusive Flug
ab 14.990 EUR
pro Person
Argentinien/Falklandinseln/Georgien/Antarktis Rundreise
<ul><li>PolarNEWS-Leser-Kreuzfahrt mit deutschsprachiger Reiseleitung</li> <li>deutschsprachiges Mitglied im Expeditionsteam</li> <li>einzigartige Tierwelt und landschaftliche Wunderwelten</li>...
24 Tage
ab 15.690 EUR
pro Person
24-tägige Rundreise durch Argentinien
Inklusive Flug
ab 15.690 EUR
pro Person
Argentinien/Neuseeland/Antarktis Rundreise
<ul><li>Frühbucher-Ermäßigung: € 500,- pro Person bei Buchung bis 31.12.18</li> <li>vom Südzipfel Lateinamerikas entlang der Antarktis bis nach Neuseeland</li> <li>Rundflüge mit den bordeigenen...
39 Tage
ab 28.390 EUR
pro Person
39-tägige Rundreise durch Argentinien
Inklusive Flug
ab 28.390 EUR
pro Person
Argentinien/Antarktis/Neuseeland Rundreise
<ul><li>Frühbucher-Ermäßigung: € 500,- pro Person bei Buchung bis 31.03.20</li> <li>eine Halbumrundung der Antarktis bis nach Neuseeland</li> <li>Rundflüge mit den bordeigenen Hubschraubern bereits...
39 Tage
ab 29.990 EUR
pro Person
39-tägige Rundreise durch Argentinien
Inklusive Flug
Frühbucherangebot
ab 29.990 EUR
pro Person

Argentinien - Südamerika Deluxe

Beginnen wir unsere Rundreise durch Argentinien in Buenos Aires –

Sehr wahrscheinlich wird dies Ihr erster Eindruck sein, denn zahlreiche Fluggesellschaften fliegen von Frankfurt aus den Internationalen Flughafen an, darunter Air France, KLM oder nonstop mit Lufthansa.

Die argentinische Hauptstadt Buenos Aires ist gleichzeitig die Hauptstadt des Tangos.
Der leidenschaftliche und gleichzeitig nicht unmelancholische Tanz wird hier in einem
jährlichen Festival ebenso zelebriert, wie bei der Tango-Weltmeisterschaft
Campeonato Mundial de Baile de Tango.
Sowohl Amateure, als auch Profitänzer sind hierbei willkommen.

Nicht zuletzt ob der spanischen Kolonialherrschaft ist Buenos Aires recht europäisch geprägt.
Die Kunst- und Kulturszene ist sehr ausgeprägt.
So können Sie sich beispielsweise bei einer Stadtrundfahrt oder einem entspannten
Spaziergang die einzelnen Viertel ausführlich erkunden, zum Beispiel das berühmte
La Boca, das am Hafen liegt, das Tangoviertel San Telmo, das grüne Viertel Palermo mit seinen herrlichen Parks und idyllischen Seen oder auch das edle Recoleta mit seinem berühmten Friedhof.

Unbedingt sollten Sie auch einem der Straßenmärkte einen Besuch abstatten –
Beeindruckend, wie hier die Einheimische ihre Produkte anbieten und sicher ist auch das ein oder andere Souvenir für Zuhause dabei.

Das Herz von Buenos Aires schlägt aber anderswo – Nämlich auf dem ehemaligen Gründungsgebiet
der Stadt, dem Plaza de Mayo, dem Platz des Mais, beziehungsweise der Mairevolution.
Neben dem Platz selbst können Sie auch die imposante Kathedrale und das Rathaus und weitere Regierungsgebäude bewundern.


Feinstes Steak & Charakterstarker Wein
Mit seinen über 3500 Restaurants ist Buenos Aires wie gemacht für kulinarische Hochgenüsse – nicht nur argentinischen Ursprungs.
Die alleine reichen aber schon, um für wahrhaftige Gaumenfreuden zu sorgen.

Kein Argentinien-Besuch, ohne ein ehrliches, authentisches Steak gekostet zu haben – Estupendo!
Das südamerikanische Land ist aber nicht nur der drittgrößte Fleischproduzent weltweit,
sondern hat sich längst auch im Weinanbau etabliert.
Vor allem vollmundige Rotweine, die auf eine über 400 Jahre alte Weinbautradition zurückblicken, haben sich einen weltweiten Namen gemacht. Wer einen Malbec oder Merlot schätzt, wird Argentiniens Reben genießen.

Neben diesen beiden Klassikern argentinischer Cuisine besticht das Land durch eine Symbiose spanischer und italienischer Einflüsse. So finden sich auf den Speisekarten Gemüseeintöpfe, würzige Chorizo-Wurst, die süße Dulce de Leche, aber auch noquis, die den italienischen Kartoffelnudeln Gnocchi nicht unähnlich sind.


Feuer, Wasser, Sand – und Salz

Unsere Reise führt uns weiter, Richtung Norden jetzt und von der Metropole zu einer echten Naturschönheit, direkt an der Grenze zu Brasilien. Schon von weitem hören Sie, was wie tosender Applaus klingt – Dabei sind es doch die Iguazú Wasserfälle, denen applaudiert werden sollte, so schön wie sie sind. Zwei Länder vereinen sie, zahlreiche Besuchen ziehen sie an. Es ist aber auch ein beeindruckendes Panorama, das Sie da erleben dürfen.

20 große und 255 kleinere Wasserfälle stürzen in die Tiefe.
Die perfekten Wochentage, um dieses Naturspektakel uneingeschränkt genießen zu können, sind Mittwoch bis Sonntag.
Am Montag und Dienstag staut der Damm mehr an, weswegen die Fälle weniger Wasser in die Tiefe jagen. Die Hauptsaison für einen Besuch der Iguazú-Fälle liegt zwischen November und Mitte März  

Wenn Sie hautnah am Geschehen sein möchten, empfiehlt sich eine Bootstour, die Sie direkt zu den Wasserfällen bringt.
Auf der argentinischen Seite können Sie rund um die Wasserfälle viel erkunden. So bieten zum Beispiel auf einem nahen Markt Indianer ihre Ware an. Wenn Sie die Zeit haben, können Sie auf dem Sendero Macucu Trail einen zweistündigen Spaziergang unternehmen. Der Pfad bietet gute Chancen für Tierbeobachtung.

Ebenfalls im Norden, aber fast anderthalbtausend Kilometer von den grünen Regenwäldern und tosenden Wasserfällen entfernt, beginnt es, das argentinische Kontrastprogramm. Im Grenzgebiet der Provinzen Salta und Jujuy liegen die Salinas Grandes del Noroeste, eine der drei großen Salzwüsten Argentiniens.  Hier entstand ein 212 Quadratkilometer großer See am Ostabhang des Andengebirges.
Hier sammelt sich eine gut 30 Zentimeter dicke Salzschicht – ein beeindruckendes, weil unbekanntes und außergewöhnliches Bild. Zwei weitere Salzwüsten befinden sich in Argentinien. Die Salinas Grandes und die Salinas Grandes del Sur. Von den Salinas Grandes de Noroeste lohnt sich ein Abstecher in die schöne, gepflegte Stadt Salta. Hier beginnt auch eine der berühmtesten Zugstrecken der Welt, der „Zug in den Wolken“.

Vom äußersten Norden in den südlichsten Zipfel: Patagonien soll das Ziel sein.
Das Gebiet ist dünn besiedelt, umso mehr Raum bleibt für die grandiose, ganz, ganz andere Landschaft.
An der Grenze zu Chile befindet sich der Nationalpark Los Glaciares, der scheinbar nahtlos in den chilenischen Torres del Paine Nationalpark übergeht. Kräftige Farben und Elemente prägen die Landschaft, unvergesslich der Anblick des atemberaubenden Perito-Moreno-Gletschers. Was halten Sie von einer Bootsfahrt zur Abbruchkante oder von einem Spaziergang über Holzstege, die wie ein Pfad nahe dem Eiskoloss enden?

Es geht noch südlicher – Nur die berühmte Magellanstraße trennt die Inselgruppe Feuerland vom südamerikanischen Festland. 
Neben Natur pur prägen die Städte Punta Arenas und Ushuaia die Landschaft. Letztere ist eine von zwei südamerikanischen Städten, die um den Titel „südlichste Stadt der Welt“ buhlen. Und von hier aus geht es sogar noch südlicher: Von Ushuaia aus haben sie nämlich die einmalige Gelegenheit einer Expeditionskreuzfahrt in die Antarktis!

Angesichts Kontraste wie dieser überrascht es nicht, dass sowohl die wärmsten, als auch die kältesten Temperaturen Südamerikas in Argentinien gemessen wurden. 

Erleben Sie ein Land voller Facetten, auf Ihrer ganz persönlichen Erlebnisreise zu Wasserfällen, in Salzwüsten, zu Eisgletschern und Pinguinen, aber auch in Metropolen. Das alles ist Argentinien! So viel geballte, hautnahe Natur schließt höchsten Komfort, gepaart mit Authentizität selbstverständlich nicht aus.
Ob in feinen Haciendas, auf gastfreundlichen Farmen, auf denen Sie den Gauchos bei der Arbeit zusehen können oder aber in luxuriösen Hotels mit Panoramablick auf die Landschaft, in die sie gebettet sind:
Argentinien steht nicht nur für Kontraste, sondern für Erlebnis und Luxus auf einer Reise!

Für maximale Südamerika-Eindrücke empfiehlt sich eine Länderkombination, beispielsweise mit dem kleinen östlichen Nachbarn Uruguay oder auch mit Chile, dessen natürliche Grenze zu Argentinien die Anden bilden. Wenn Sie einen zweiten Blick auf die Iguazú-Fälle werfen möchten, buchen wir Ihnen gerne Zusatznächte auf der brasilianischen Seite der Wasserfälle hinzu.

Überzeugen Sie sich selbst von der Vielfalt und Schönheit eines Landes und des ganzen Subkontinents.
Gönnen Sie sich 2018/2019 Südamerika Deluxe: Ein Erlebnis der Extraklasse!

Aus unserem Reisemagazin

Detailansicht eines Steurrades. Im Hintergrund blauber Himmel und Schiffsnetze.
Einblicke

Alle Mann an Bord, die Segel gesetzt, die Schoten gespannt und schon heißt es Ablegen – dem offenen Meer entgegen. Ein Blick auf die Seefahrt.

Blick auf Machu Picchu und die umliegenden Berge der Anden
Einblicke

Kommen Sie mit auf eine eindrucksvolle Reise in die außergewöhnliche Welt der Inka, umgeben von atemberaubender Natur inmitten der imposanten Anden.

Ein Paar liegt auf Liegestühlen am Strand mit Blick aufs Meer.
Nah dran & mittendrin

Der Brautstrauß ist geworfen, die Ringe sind getauscht, das rauschende Fest gefeiert - was jetzt noch fehlt, sind die perfekten Flitterwochen.