Malediven

Traumhaftes Paradies: Malediven

Die Malediven – ein Traumziel und prädestiniert für einzigartige Luxusreisen. Auf den vielen Inseln des Atolls finden sich zahlreiche exklusive Luxusrestorts, die ihren Besuchern absolut exzellenten Service und eine stilvolle Ausstattung bieten. Und das alles mitten im Paradies – puderweiße Sandstrände, türkis-blaues Meer und strahlender Sonnenschein.

ALLE ANGEBOTE
Wir haben 1 Reise für Sie gefunden.
Sri Lanka/ Malediven Rundreise
Erleben Sie den Zauber Sri Lankas auf dieser intensiven Rundreise und entspannen Sie anschließend im luxuriösen Resort auf den Malediven. Ihr ganz privater Inseltraum – Kultur, Natur und Wellness.
14 Tage
ab 9.528 EUR
pro Person
14-tägige Rundreise durch Malediven
Empfehlung der Redaktion
Durchführungsgarantie
Rundreise inklusive Baden
Ohne Flug
Luxusunterkunft
ab 9.528 EUR
pro Person

Barfuß durchs Paradies

Südwestlich von Indien und Sri Lanka findet man eine Kette aus 19 Atollen mit 1192 Inseln, die beinahe dem Paradies gleichen. Herzlich Willkommen auf den Malediven!

Lassen Sie die Badeschlappen im Koffer und ziehen Sie Ihre Schuhe aus, denn die meisten maledivischen Inseln sind Barfuß-Inseln. Hier braucht man tatsächlich keine Schuhe. Im Gegenteil, sie stören nur. Denn die Hotel-Inseln bestehen komplett aus puderzuckerweichem Sand. Selbst in der Hotellobby oder anderen Räumen besteht der Boden aus zartem Sand, der sich herrlich angenehm zwischen den Zehen anfühlt.
Genießen Sie das Gefühl von Leichtigkeit und Freiheit – barfuß gehen kann so entspannend sein. Und besser lässt sich die gänzliche Schönheit des Inselparadieses gar nicht erfahren.

Von den vielen palmenbewachsenen Inseln sind nur 220 bewohnt. Viele davon sind Privatinseln und beherbergen ausschließlich Touristen. Zahlreiche Luxushotels und Luxusresorts haben sich dort angesiedelt und bieten Besuchern einzigartige Inselträume mit bestem Service auf höchstem Niveau.
Zu den rund 150 Luxushotels, die fast alle auf einzelnen Inseln gebaut sind, kamen in den letzten Jahren über 20 neue Resorts hinzu.
Genießen Sie Ihren ganz persönlichen Inseltraum in luxuriösen Unterkünften. Dabei sind Ihren Wünschen keine Grenzen gesetzt. Buchen Sie Ihre private Water-Villa, ein Strandhaus, das auf Stelzen über dem strahlend türkis-blauen Wasser des indischen Ozeans thront. Oder entscheiden Sie sich für eine großflächige Luxusvilla an Land, mit eigenem Pool und ganz viel Komfort.


Eine Malediven-Reise beginnt in der Hauptstadt Malé auf der gleichnamigen Insel. Dort kommen Reisende am Male International Airport an und können von hier und dem nahegelegenen Wasserflughafen aus weiter reisen. Die größte Wasserflug-Luftfahrtgesellschaft der Welt, die Trans Maldivian Airways, transportiert täglich unzählige Passagiere zwischen 40 Inseln hin und her.

Zum Beispiel in den Süden des Ari-Atolls. Dort leben ganzjährig Walhaie, die größten Haie der Gegenwart, die bis zu 15 Meter lang und zwölf Tonnen schwer werden können. Die Jungtiere haben hier ihre Kinderstube im Außenriff. Der Blick durch die Schnorchelmaske auf die grau-blauen Riesen mit den weißen Tupfen und der breiten, stumpfen Schnauze ist so atemberaubend, dass man ihn nie mehr vergisst. Und das obwohl, die jungen Tiere erst um die sechs Meter groß sind.

Ein Schnorchelausflug auf den Malediven ist, als würde man in eine andere, bunte und vielfältige Welt eintauchen: Blaue Doktorfische, Drückerfische, Halfterfische mit ihren fahnenartigen Rückenflossen, platte Falterfische in ihren Gelb- und Orangetönen, Kaiserfische mit ihren dicken Kusslippen und die bunt schillernden Papageienfische erfüllen das glasklare Wasser mit Leben. Und die, wie betupft wirkenden Karettschildkröten schweben wie schwerelos durch die magische Unterwasserwelt.

Wer nicht gerne Schnorcheln geht, aber dennoch den einmaligen Blick auf die bunte Unterwasserwelt nicht missen möchte, der sollte das „Itaah“ auf Rangali Island im Süd-Ari-Atoll besuchen. Das Restaurant ist das erste fünf Meter unter der Wasseroberfläche gelegene Restaurant und gehört zum „Conrad Maldives“ Hotel. Die bogenförmige 12,5 Zentimeter dicken Plexiglaswände bieten Ihnen einen einzigartigen Blick ins Meer und auf seine vielfältigen Bewohner. Genießen Sie die Aussicht und die exzellente Küche. Allerdings sollten Sie frühzeitig Plätze reservieren, da dieses bezaubernde Restaurant sehr begehrt ist.
Doch seit kurzem gibt es ein zweites Unterwasserrestaurant - im neu eröffneten Hurawalhi Island Resort im Lhaviyani-Atoll. Das größte Unterwasserlokal der Welt liegt 5,8 Meter unter dem Meeresspiegel und bietet bis zu acht Paaren besonders romantische Momente.

Die Malediven sind aufgrund ihres konstant tropischen und warmen Klimas ein ganzjährig ideales Reiseziel. Allerdings sind aufgrund der Monsunzeiten die Monate von Januar bis April besonders zu empfehlen.

Planen Sie Ihren Luxusurlaub 2018/2019 mit dem Spezialisten für Luxusreisen. Unser kompetentes und erfahrenes Team berät Sie gerne.

Aus unserem Reisemagazin

Leopard in Kenia liegt auf einem Baum.
Reisetipps

Vielfältige Tierwelten, unberührte Natur, beeindruckende Schönheit und unendlich erscheinende Weiten - Afrikas Nationalparks sind wahre Schätze.

Detailansicht eines Steurrades. Im Hintergrund blauber Himmel und Schiffsnetze.
Einblicke

Alle Mann an Bord, die Segel gesetzt, die Schoten gespannt und schon heißt es Ablegen – dem offenen Meer entgegen. Ein Blick auf die Seefahrt.

Äste vom Kirschbaummit Blüten im Vordergrund. Der Berg Fuji im Hintergrund. Dazwischen ein See.
Reisetipps

Sakura und Momiji – in Japan zwei Berühmtheiten. Die Rede ist von der legendären Kirschblüte im Frühling und der farbenfrohen Laubfärbung im Herbst.