Kanada Rundreise

Schönes, wildes Kanada

Empfehlung der Redaktion
Ohne Flug
ab 9.996 EUR
pro Person
Tourcode: 108668
  • 14-tägige Privatrundreise durch Kanada
  • Die vielfältige Schönheit der kanadischen Wildnis erleben
  • Freuen Sie sich auf ereignisreiche Tage und tolle Sehenswürdigkeiten
Vancouver Victoria
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Kanada pur und hautnah erleben
– dazu gehören sowohl die wundervollen Menschen, als auch die unberührte Natur, die große Teile des Landes bedeckt. Freuen Sie sich auf ereignisreiche Tage und tolle Sehenswürdigkeiten in Vancouver und pure Naturerlebnisse in der kanadischen Wildnis. Dabei kommt der Komfort niemals zu kurz, denn die schönsten Luxus-Resorts, die sich harmonisch in die Naturkulisse einfügen, warten auf Sie.

1.Tag
Individuelle Anreise nach Vancouver.
Sie werden bereits von Ihrem Chauffeur am Flughafen erwartet und in Ihr Hotel, das „Rosewood Hotel Georgia“, gebracht. Im Herzen von Vancouver erwartet Sie ein elegantes Ambiente, abgerundet von modernster Ausstattung. Umgeben wird Ihre exklusive Unterkunft von hervorragenden Restaurants, Boutiquen, Kunstgalerien und Museen, die zum Verweilen und Genießen einladen. Außerdem bietet die hervorragende Lage des Luxushotels einen perfekten Ausgangspunkt für ausgiebige Touren zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt.
Je nach Ankunftszeit haben Sie, den restlichen Tag zur freien Verfügung!
2. Tag
Heute entdecken Sie Vancouver ganz persönlich und individuell.
Im Privatwagen werden Sie zu den Schönheiten der Stadt chauffiert. Ihr deutschsprechender Guide holt Sie von Ihrem Hotel ab und gestaltet die Tour ganz nach Ihren Wünschen. Die 3-stündige Tour ist somit völlig flexibel und wird ausschließlich nach Ihren Vorstellungen und Interessen durchgeführt.

3. Tag
Lassen Sie sich bei Ihrem heutigen Ausflug von den riesigen Walen verzaubern, die wie schwerelos durch das Meer gleiten.
Von Downtown Vancouver fliegen Sie über die „Strait of Georgia“ nach Victoria, was Ihnen die großartige Möglichkeit verschafft, die einmalige Natur Kanadas einmal aus der Luft zu bestaunen.
In einem gedeckten Boot geht es los auf Ihre Walbeobachtungstour. An Bord erfahren Sie viel Wissenswertes zur Tierwelt und zum Ökosystem des Pazifiks, während die eleganten Riesen gemächlich um Ihr Boot schwimmen. Dieses Erlebnis wird Ihnen noch lange in Erinnerung bleiben!

4. Tag
Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Erkundigen Sie Vancouver auf einige Faust und entdecken noch mehr Highlights dieser faszinierenden Stadt.
Am Abend erwartet Sie dann Ihr „Sunset Dinner Cruise“. Sie werden am Hotel abgeholt und zum Hafen gefahren. Auf dem stilvollen Schaufelraddampfer M.P.V. Constitution genießen Sie eine traumhafte Fahrt durch den Hafen Vancouvers. Es verspricht ein wundervoller Abend zu werden – mit atemberaubenden Ausblick auf die Skyline Vancouvers.

5. Tag
Es wird Zeit die pure Wildnis Kanadas zu erleben. Das funktioniert am besten im Clayoquot Wilderness Resort. Inmitten der kanadischen Wildnis kommen Sie der Natur ganz nah und genießen dennoch die Vorzüge Ihres komfortablen Luxuszeltes. Sie erleben sowohl die heimische Tierwelt hautnah, als auch ein exklusiv luxuriöses Camping-Highlight mit Glamour-Faktor.

In Eigenregie fahren Sie von Ihrem Hotel zum Vancouver South Terminal zum Clayoquot Floatplane Pier. Von dort fliegen Sie mit dem Wasserflugzeug in Richtung Tofino. Nach der Landung werden Sie zum Resort gefahren.
Im Clayoquot Wilderness Resort erwartet Sie eines von 25 weißen Luxuszelten, die perfekt an die Naturgegebenheiten angepasst sind. Gelegen ist das Resort inmitten des UNESCO-Biosphärenreservates Clayoquot Sound nahe Tofino an der Westküste Vancouver Islands.
Ihre komfortable Unterkunft ist großzügig gestaltet. Schicke Antiquitäten und weiche Teppiche verleihen dem Zelt einen einzigartigen Charme und machen es zum gemütlichen Rückzugsort. Unterhaltungselektronik und Telefon sucht man hier vergebens, dafür sorgen Kerzen und Öllampen für ein stilechtes Ambiente und jedwede Ablenkung vom wundervollen Naturerlebnis wird unnötig. Für kuschelige Wärme sorgt bei Bedarf ein Gasofen.
Ihr exklusives „Ensuite Luxury Tent“ verfügt über einen großen
Schlafbereich mit Kingsize-Bett und Queensize-Tagesbett. In Ihrem eigenen Badezimmer mit großer Innen- und Außendusche sowie Fußbodenheizung können Sie sich richtig wohlfühlen.
Um Ihr Kanada-Erlebnis zu vervollständigen, wird Ihnen exklusivste kanadische Küche serviert und Sie haben die Möglichkeit sich mit traditionellen Spezialitäten verwöhnen zu lassen.

6.-8. Tag
In diesen Tagen genießen Sie nach Lust und Laune alle Annehmlichkeiten und Angebote des Resorts!

9. Tag
Nun ist es Zeit von diesem beeindruckenden Ort Abschied zu nehmen.
Der Transfer bringt Sie zum Wasserflugzeug, das Sie zurück nach Vancouver fliegt.
Hier genießen Sie eine Zwischenübernachtung im bereits bekannten „Rosewood Hotel Georgia“. Vom Vancouver South Terminal zum Clayoquot Floatplane Pier fahren Sie selbstständig zum Hotel.

10. Tag
Heute brechen Sie in Richtung Norden nach Sonora Island auf.
Dort erwartet Sie eine einmalige Kombination aus ungebändigter Natur und einer erstklassigen Unterkunft. Das Sonora Resort verfügt über jeglichen Komfort und ist Ausgangspunkt für beeindruckende Touren in die umgebende Wildnis. Tiefe und berührende Einblicke in die Tier- und Pflanzenwelt Kanadas erwarten Sie.

Sie begeben sich in Eigenregie zum G Dock in Campell River. Von dort aus bringt Sie ein Wassertaxi direkt zum „Sonora Resort“. Die Fahrt wird ca. 75 Minuten dauern.

Durch seine besondere Lage ist das Resort auch nur auf besonderem Wege zu erreichen, nämlich per Flug oder Boot. Die Discovery Islands sind ein von Regenwald bedecktes Archipel, das fast ausschließlich aus unberührter Natur besteht. In den kristallklaren Gewässern fühlen sich Lachse wohl und in den Wäldern findet man eine beeindruckende Natur- und Tierwelt. Diese Vielfalt lädt zu den verschiedensten Aktivitäten ein.
Doch nicht nur die spektakuläre Lage der Lodge macht sie zu etwas Besonderem. Das erstklassige Gourmet-Restaurant, die Tapas-Bar, die Lounge mit Weinkeller, der beheizbare Swimmingpool, der Tennisplatz, der Spielraum, das Kino und der Wellness-Bereich mit Fitness-Center, Yoga, Pilates, Sauna, Whirlpool und zwei Mineralbädern sorgen dafür, dass sich jeder Gast rundum wohl fühlt.

Sollten Sie in diesen Tagen nochmal aktiv sein möchten, finden Sie vor Ort bestimmt das passende Angebot. Beispielsweise stehen Ihnen Kanus und Boote am Florence Lake zur Verfügung (ca. 90 Minuten zu Fuß, Shuttle gegen Gebühr). Zudem werden noch viele weitere Aktivitäten angeboten, wie Tennis, Bogenschießen, Fliegenfischen am hauseigenen Pond oder Wandern auf markierten Trails.

11.- 13. Tag
Genießen Sie die Zeit im „Sonora Resort“ und gestalten Sie die Tage ganz nach Ihren Wünschen.

14. Tag
Heute endet Ihre unvergessliche Reise in das atemberaubende Kanada.
Sie werden nun mit dem Wassertaxi wieder zurück nach Vancouver gefahren. In diesen 75 Minuten haben Sie nochmal Zeit, die Erlebnisse der letzten Tage Revue passieren zu lassen und die einmalige Natur zu genießen.

nach oben

Leistungen

nach oben

Termine und Preise pro Person

nach oben
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten der Rundreise.

Sehenswürdigkeiten

Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

In der Region British Columbia liegt Vancouver, entstanden in den 1860er Jahren infolge einer Einwanderungswelle. Nach der Eröffnung der transkontinentalen Eisenbahn im Jahre 1887 entwickelte sich Vancouver innerhalb weniger Jahre von einer kleinen Sägewerkssiedlung zu einer der größten Metropolen. Nach der Eröffnung des Panamakanals erlangte der Hafen von Vancouver internationale Bedeutung. Heute ist er der Größte in Kanada und exportiert mehr Güter als jeder andere Hafen Nordamerikas. Besonders nach der Weltausstellung Expo 86 wandelte sich Vancouver zu einer Tourismushochburg und zu einem Dienstleistungszentrum.

So ist Vancouver drittwichtigster Standort der nordamerikanischen Filmindustrie. Für Touristen bietet Vancouver ein reichhaltiges Angebot an Sehenswürdigkeiten und Attraktionen. Grouse Mountain, der Gipfel von Vancouver bietet eine sagenhafte Aussicht. Man kann Grizzlys und Grauwölfe beobachten und 1.100 Meter über dem Meeresspiegel einem kulinarischen Erlebnis frönen. Einen fantastischen Panoramablick auf Vancouver und die 181 Meter über dem Meeresspiegel liegenden North Shore Mountains hat man von „The Vancouver Lookout“.

Im Herzen von Downtown Vancouver befindet sich die größte Kunstgalerie Westkanadas. Hier werden regelmäßig nationale und internationale Ausstellungen wichtiger zeitgenössischer und historischer Künstler veranstaltet. Sie beherbergt unter anderem die umfangreichste Sammlung der hiesigen Künstlerin Emily Carr. Der auf einer Fläche von 22,25 Hektar angelegte botanische Garten „Van Dusen Botanical Garden“ ist jeder Jahreszeit einen Besuch wert. Eines der besten Stadtviertel Nordamerikas ist Granvielle Island. Wer das volle Leben und künstlerisches Flair genießen will, kommt hier voll auf seine Kosten. Wenige Minuten von Granville entfernt, im landschaftlich reizvoll gelegenen Vanier Park befindet sich das Vancouver Maritime Museum.

Geht man über die Capilano Suspension Bridge, die weltweit längste und höchste Fußgängerbrücke, trifft man auf die größte private Totempfahlsammlung der Welt. Und nicht zuletzt das UBC Museum of Antropology, welches eine der interessantesten Sammlung zum Thema der Northwest Coast Nations beherbergt, das sich in einem sehr beeindruckenden Gebäude befindet.
Bilder:
Victoria, die Hauptstadt der Provinz British Columbia in Kanada, liegt am südlichsten Teil von Vancouver Island. Sie hat ihre Geschichte in einem  im Jahr 1843 errichteten Handelsposten der Hudson`s Bay Company. Bekannt für den Pelzhandel, in den westlichen Gebieten Kanadas, wurde die Stadt mit dem Namen Fort Victoria. Bis heute steht die Stadt, abgesehen vom Regierungsgebäude, auf Indianergebiet.

Bald entwickelte sich aus dem beständigen Handelsposten die Hauptstadt der britischen Kolonie Vancouver Island. Später dann auch von den Vereinigten Kolonien von Vancouver Island und British Columbia und wurde letztendlich dann zu der gleichnamigen kanadischen Provinz. Goldfunde vom Festland machten Victoria zu einer vergleichsweise großen Stadt mit ausgesprochen englischem Charakter.
Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.
nach oben

Länderinfo

Kanada (CA)
Videos:
Kanada
Kanada, zweitgrößtes Land der Erde nach Russland, reizt mit seinem faszinierenden Gegensatz zwischen den quirligen Metropolen im Süden des Landes wie Toronto, Quebec oder Vancouver und der Einsamkeit und Abgeschiedenheit im äußersten Norden. Es besitzt eine turbulente Geschichte sowie die reiche und beeindruckende Kultur seiner Ureinwohner.

Für viele ist vor allem die atemberaubende Schönheit der Natur Grund nach Kanada zu kommen. Gerade der Westen des Landes ist reich an Nationalparks, welche ihre Besucher in die vielfältige und unglaubliche Welt der einheimischen Flora und Fauna entführen.

In den Städten dagegen können Sie während Ihres Aufenthaltes beeindruckende Gebäude, belebte Märkte und Straßen sowie freundliche und aufgeschlossene Kanadier erleben. In Toronto beispielsweise, der größten Stadt in Kanada, gilt es den CN Tower, das Rogers Centre, das Casa Loma oder den High Park zu besichtigen. Eine andere wichtige kanadische Stadt ist Vancouver. Sie verfügt über den größten Hafen Nordamerikas und war Austragungsort der XXI. Olympischen Winterspiele 2010. Weiterhin hat sich die Stadt als Filmindustriestandort einen Namen gemacht weshalb sie auch häufig als „Hollywood North“ bezeichnet wird.

Neben diesen genannten Metropolen gibt es aber auch das andere Gesicht Kanadas, welches von kaum bevölkerten Gegenden und schier endlosen Weiten geprägt ist. Der karge Norden mit seinem rauen Klima ist sowohl unwirtlich als auch beeindruckend.

Für viele Kanada-Urlauber ist eine Rundreise, idealerweise eine Selbstfahrerrundreise, die beste Variante um dieses riesige und faszinierende Land kennen zu lernen

Beste Reisezeit:
Eine beste Reisezeit für Reisen nach Kanada gibt es nicht. Man kann jedoch sagen, dass die beliebteste Reisezeit von Juni bis September ist. Im Norden Kanadas verkürzt sie sich auf die Monate Juli und August.

Im Landesinnern kann es im Sommer vor allem im Süden sehr heiß werden können, während am Atlantik auch im Hochsommer mit kühlen Temperaturen gerechnet werden muss.

Die Rocky Mountains sind natürlich während der Wintermonate (Skisaison von November bis April) bei den Wintersportlern sehr beliebt. Genauso ist ein Besuch der südlichen Pazifikküste im Winter durchaus möglich.

Im Norden Kanadas ist teilweise ab September mit Schnee zu rechnen, während es im Süden bereits in den Monaten März bis Mai schon recht angenehm warm werden kann.

Im Oktober kann man in Kanada den Indian Summer genießen, der hier früher beginnt als in den Neuenglandstaaten der benachbarten USA.

Aktuelle Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige und medizinische Hinweise sowie sonstige wichtige Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/kanadasicherheit/204874

Wir weisen darauf hin, dass rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate des jeweiligen Reiselandes einzuholen sind.

Wichtiger Hinweis:
Der Reisende selbst ist für die Erfüllung der am Tag der Abreise geltenden Einreisebestimmungen verantwortlich.

Währung:
1 Kanadischer Dollar = 100 Cents

Flugdauer:
ca. 8 Stunden und 45 Minuten (nonstop)
 
Ortszeit:
Kanada verfügt über 6 Zeitzonen: Pacific Standard Time (in British Columbia und Yukon) MEZ -9h, Mountain Standard Time (in Alberta, Northwest Territories und West Saskatchewan) MEZ -8h, Central Standard Time (in Manitoba, Ost Saskatchewan und West Ontario) MEZ -7h, Estern Standard Time (in Mittel- und Ost-Ontario und Quebec) MEZ -6h, Atlantic Standard Time (in Labrador, New Brunswick, Nova Scotia und Prince Edward Island) MEZ -5h, Newfoundland Standard Time (in Neufundland) MEZ -4,5h

Gut zu wissen:
Deutschland und Kanada haben ein Abkommen nachdem alle kanadischen Provinzen den nationalen deutschen Führerschein bei Verkehrskontrollen anerkennen, allein bei Autovermietungen können die Vermieter auf einen internationalen Führerschein bestehen.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden.
nach oben

Beliebte verwandte Reisen

Kanada Rundreise
9-tägige Rundreise durch Kanada
Empfehlung der Redaktion
Kleine Gruppe
Durchführungsgarantie
Inklusive Flug
ab 13.980 EUR
pro Person