Indonesien Rundreise

Inseltraum Indonesien

Empfehlung der Redaktion
Inklusive Flug
ab 5.790 EUR
pro Person
Tourcode: 103746
  • 15-tägige Erlebnisreise durch Indonesien
  • Komfortabel und sitlvoll reisen mit dem edlen Motorsegelschiff
  • Einmaliges Farbenspiel - Baden am Pink Beach
Insel Rinca Bima Sanur
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Expeditions-Feeling an Bord eines eleganten Segelschiffes: Auf dem abgelegen Archipel der Kleinen Sunda-Inseln haben sich archaische Riten und Gebräuche erhalten, die Sie auf einer faszinierenden Zeitreise entdecken. Hier erleben Sie zudem eine Tierwelt, die anderswo seit Urzeiten ausgestorben ist! Entdecken Sie gewaltige Vulkane, abgeschiedene Steinzeit-Inseln, Furcht einflößende Riesenechsen und eine in Türkisgrün und Rosarot schillernde Welt über und unter Wasser. Diese Reise ist ein Feuerwerk für alle Sinne!
1. Tag Flug
Flug von Deutschland nach Bali
2. Tag Willkommen auf der Götterinsel!
Landung auf Bali und Transfer zu Ihrem Strandhotel. Hier können Sie in aller Ruhe entspannen.
3. Tag Leinen los!
Nach dem Frühstück im Hotel fahren Sie zum Flughafen und fliegen nach Labuan Bajo. Hier werden Sie herzlich begrüßt und zur Anlegestelle Ihres komfortablen Motorsegelschiffs MS Sea Safari VII geführt. Majestätisch gleitet das elegante Schiff hinaus auf den tiefblauen Ozean. Ihr erstes Ziel ist die Vulkan-Insel Rinca, die für ihre äußerst vielfältige Tierwelt bekannt ist. Auf Rinca besichtigen Sie die Ranger-Station Loh Buaya und begeben sich dann auf einer leichten Wanderung mit einem Ranger auf die Suche nach Komodo-Waranen, den sagenumwobenen Riesenechsen. Mit etwas Glück treffen Sie auch auf Affen, wilde Büffel oder Rehe. Von den Hügeln bieten sich immer wieder faszinierende Ausblicke auf die zerklüftete Küste und einsame Buchten. Am Nachmittag erwartet Sie ein spektakuläres Naturschauspiel: Sie können Tausende von Flugfüchsen dabei beobachten, wie sie während der Dämmerung die Insel Kalong verlassen, um auf der Hauptinsel Nahrung zu suchen. (FMA)
4. Tag Trekking auf Gili Lawa
Nach dem Frühstück an Bord erwartet Sie heute ein Ausflug auf der Insel Gili Lawa. Sie wandern zu einer Hügelspitze mit einem faszinierenden Blick auf die umliegende Landschaft, weiße Sandstrände und das weite Meer. Die herrliche Lagune lädt am Nachmittag zum Baden und Schnorcheln ein. (FMA)
5. Tag Ursprüngliches Sumbawa
An der Ostküste der dünn besiedelten Insel Sumbawa besuchen Sie das Dorf Bima, wo Sie ein traditionelles Wohnhaus und die Dorfschule besichtigen. Nach dem Besuch einer Tanzaufführung stärken Sie sich mit exotischen Früchten auf dem kunterbunten lokalen Markt. Am Nachmittag bleibt Ihnen noch Zeit zum Baden und Schnorcheln, bevor die MS Sea Safari VII weiter in Richtung Wera fährt. (FMA)
6. Tag Vulkane im Meer
Die Region Wera an Sumbawas Nordostküste ist die Heimat der Bugis, die von der Insel Sulawesi stammen. An den schwarzen Sandstränden beobachten Sie, wie die Männer elegante Holzboote zimmern, während sich die Frauen der traditionellen Webkunst widmen. Gegen Mittag fährt die Sea Safari VII weiter zur Insel Padar. (FMA)
7. Tag Unbewohntes Eiland Padar
Heute besuchen Sie die unbewohnte Insel Padar. Nach einem Frühstück erwartet Sie eine zweistündige Wanderung, die Sie auch auf den herrlichsten Hügel der Insel führt. Von oben genießen Sie einen fantastischen Panoramablick. Am Nachmittag können Sie an Bord relaxen, während Ihr Schiff Kurs auf die malerische Insel Sumba nimmt. (FMA)
8. Tag Steinzeit-Insel Sumba
Dank der abgeschiedenen Lage prägen archaische Riten, Magie und Ahnenkulte bis heute das Leben auf Sumba. Erst seit 1962 ist die Kopfjagd offiziell verboten. Marapu, der Glaube an Götter, Geister und Ahnen, schlägt sich sogar in der Architektur nieder: Die mit Gras gedeckten Bambushütten mit ihren hutähnlichen Dächern sind ein verkleinertes Abbild des Kosmos. Typisch sind auch die reich verzierten Megalithgräber. In der Region Anakalang besuchen Sie die Dörfer Pasunga und Galu Bakul und entdecken das Megalithgrab von König Anakalang. Durch entlegene Dörfer gelangen Sie zum bunten Markt von Waikabubak. (FMA)
9. Tag Dschungel-Dörfer
Heute fahren Sie in die Region Lamboya an Sumbas Südküste. Vom Hobakalla-Hügel wandern Sie etwa 3 bis 4 Stunden durch Reisfelder zu den Dörfern Tokahale, Kahale und Dasang bis zum Strand Marosi. Megalithgräber, Hutdächer und Palmen säumen Ihren Weg durch die hügelige Tal-Landschaft Kadengar. Am tosenden Lapopu-Wasserfall belebt ein Bad in der smaragdgrünen Lagune die Sinne. (FMA)
10. Tag Schnorcheln mit Mantarochen
Bevor Sie die Insel Komodo entdecken, geht es zur sogenannten Manta Alley. Zwischen vielen kleinen Felsinseln haben Sie die Chance, mit etwas Glück Mantarochen aus der Nähe zu sehen. Rückkehr zum Schiff und Überfahrt nach Komodo. (FMA)
11. Tag Am Pink Beach
Auf Komodo haben Sie heute die Möglichkeit, die riesigen Komodo-Warane zu sehen. Zusammen mit einem Ranger entdecken Sie die Insel mitsamt ihrer vielfältigen Tierwelt. Den Nachmittag verbringen Sie in einer einsamen Bucht an einem der schönsten Strände der Welt: am malerischen Pink Beach. Seinen Namen verdankt der Strand den kleinen Orgelpfeifen-Korallen, die den Sand rosa leuchten lassen. Doch der Strand ist nicht nur rosa, sondern auch nahezu menschenleer. Dazu das türkisgrüne Meer und eine Unterwasserwelt zum Träumen – das Paradies auf Erden! (FMA)
12. Tag Flores und Bali
Auf Flores nehmen Sie Abschied von der MS Sea Safari VII. Im Dorf Melo erwartet Sie der traditionelle Peitschentanz Tari Caci des Manggarai- Volkes. Sie besuchen die Spiegelhöhle Batu Cermin und den farbenfrohen Markt. Am Nachmittag bringt ein kurzer Flug Sie von Flores nach Bali. Hier logieren Sie zwei Nächte in Ihrem bereits bekannten Strandhotel in Sanur. (FM)
13. Tag Bali – Tempel und Tropenzauber
Der heutige Tag auf Bali steht Ihnen zur freien Verfügung. Oder Sie nehmen an unserer geführten Inselbesichtigung teil. Dabei erleben Sie Balis berühmteste Tempel, einen faszinierenden lokalen Markt und die legendären Reisterrassen von Jatiluwih. Am Abend erleben Sie eine traditionelle Tanzaufführung und genießen ein köstliches Abschieds-Dinner. (FA)
14. Tag Rückreise
Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.
15. Tag Ankunft in Deutschland oder individuelle Bade-Verlängerung

(F) = Frühstück, (M) = Mittagessen, (L) = Lunchpaket, (A) = Abendessen
Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.
nach oben

Leistungen

nach oben

Termine und Preise pro Person

nach oben
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten der Rundreise.

Sehenswürdigkeiten

Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Insel Rinca
Bima
Bilder:
Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.
nach oben

Länderinfo

Indonesien (ID)
Indonesien
Indonesien ist mit etwa 17 500 Inseln das größte Inselreich der Welt, wovon allerdings gerade einmal etwa 6000 Inseln bewohnt sind. Die Bewohner nennen ihre Heimat „Unser Land und Wasser“.

Die indonesische Bevölkerung stellt sich aus vielen unterschiedlichen Nationen und Ethnien zusammen, was zum einen an der der Zuwanderung vieler Menschen aus anderen asiatischen Staaten liegt. Allerdings hatten die Bewohner der einzelnen Inseln in der Vergangenheit kaum Kontakt miteinander, was dazu führte, dass jede Insel eine eigene Sprache und eine eigene Kultur entwickelte. Somit kann sich Indonesien heute zu Recht als multikulturell bezeichnen.

Dies spürt man schon in der indonesischen Hauptstadt Jakarta auf der Insel Java, in der es einiges zu entdecken gibt. So zum Beispiel den Unabhängigkeitsplatz mit dem Nationaldenkmal, den Präsidentenpalast, den großen Kanal oder auch das Nationalmuseum.

Doch auch viele weitere Gebiete und Inseln Indonesiens halten eine Fülle an Sehenswertem für ihre Besucher bereit. Eine davon ist die Insel Sumatra, welche ein Paradies für Naturfreunde ist. Hier existieren die unterschiedlichsten Landschaften und Vegetationsformen und eine dementsprechend vielfältige Tierwelt. Und das nicht nur an Land sondern auch unter Wasser, weshalb es vor den Küsten Sumatras zahlreiche herrliche Tauchreviere gibt.

Eine weitere traumhafte Insel ist Kalimantan, der südliche und zu Indonesien gehörende Teil der Insel Borneo. Hier findet man dichten Regenwald mit exotischer Flora und Fauna vor.

Auch Sulawesi ist eine gern besuchte indonesische Insel. Sie verfügt über einige atemberaubende Tauchreviere und ist die Heimat des Toraja Volkes, welche für ihre außergewöhnlichen Begräbnisrituale bekannt sind.

Papua Barat bezeichnet den indonesischen Teil von Neu-Guinea und verzaubert seine Besucher mit riesigen Regenwaldgebieten welche sich hervorragend für abenteuerliche Expeditionen eignen.

Doch die beliebteste Insel Indonesiens ist zweifelsohne Bali. Sie wird jedes Jahr von mehr als 4 Millionen Touristen besucht und besticht durch ihre Traumstrände und die farbenfrohe Hindu-Kultur ihrer Bewohner.

Eine beliebte Form des Reisens in Indonesien ist das Island-Hopping, was den Reisenden möglichst viele verschiedenen Eilande des Inselreiches näher bringt.

Beste Reisezeit:
Für Indonesien geht die beste Reisezeit von Mai bis Oktober.

Klima:
Es herrscht ein tropisches Monsunklima, Regenzeit ist von Dezember bis März, Trockenzeit von Mai bis Oktober.

Aktuelle Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige und medizinische Hinweise sowie sonstige wichtige Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/indonesiensicherheit/212396

Wir weisen darauf hin, dass rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate des jeweiligen Reiselandes einzuholen sind.

Wichtiger Hinweis: Der Reisende selbst ist für die Erfüllung der am Tag der Abreise geltenden Einreisebestimmungen verantwortlich.

Währung:
Rupiah

Flugdauer:
ca. 14 Stunden und 20 Minuten (mit Zwischenstopp)
 
Ortszeit:
Indonesien erstreckt sich über 3 Zeitzonen: Java/West-und Mittelkalimantan sowie Sumatra: MEZ +6h / MESZ +5h, Zentralindonesien: MEZ +7h / MESZ +6h, Ostindonesien: MEZ +8h / MESZ +7h

Gut zu wissen:
Indonesien ist ein Vielvölkerstaat und bietet somit eine unglaubliche Vielfalt in Kultur, Religion und Tradition. Der Großteil der Bevölkerung gilt als höflich und freundlich. Zudem sind Indonesier für ihre Gastfreundschaft bekannt.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden.



nach oben

Beliebte verwandte Reisen