Usbekistan

Märchenhafte Mosaike entlang der Seidenstraße

Reichlich verzierte Moscheen, Paläste und Mausoleen prägen das Bild Usbekistans und sind absolut sehenswert. Allein in einer der ältesten Städte der Welt, Samarkand, finden Sie unzählige Baudenkmäler von unbeschreiblicher Schönheit, die uralte Geschichten erzählen. Spüren Sie die mystisch orientalische Atmosphäre des Landes und genießen Sie diese wunderbare Perle an der Seidenstraße.

ALLE ANGEBOTE
Wir haben 2 Reisen für Sie gefunden.
Usbekistan Rundreise
Prächtige Moscheen, reichlich verzierte Bauten und uralte Gemäuer erzählen Geschichten, Mythen und Legenden aus längst vergangenen Zeiten – lernen Sie die reichhaltige Kultur Usbekistans mit Muße kennen.
10 Tage
ab 2.510 EUR
pro Person
10-tägige Rundreise durch Usbekistan
Empfehlung der Redaktion
Inklusive Flug
ab 2.510 EUR
pro Person
Kasachstan/ Usbekistan/ Turkmenistan Rundreise
Freuen Sie sich auf einzigartige und packende Einblicke in die reichhaltige Kultur entlang der Seidenstraße. Bunte Mosaike, prunkvolle Bauten und traumhafte Oasen entführen Sie in eine andere Welt.
14 Tage
ab 3.330 EUR
pro Person
14-tägige Rundreise durch Usbekistan
Empfehlung der Redaktion
Inklusive Flug
ab 3.330 EUR
pro Person

Prächtige Schönheit an der Seidenstraße

Usbekistan ist ein Teil Ihrer exklusiven Luxusreise entlang der Seidenstraße. Mit dem Zug lässt sich Zentralasien schließlich am besten erkunden. Und für den nötigen Komfort ist beispielsweise im luxuriösen Orient Silk Road Express gesorgt.


Usbekistan ist zu großen Teilen von Wüstenlandschaft geprägt und durch seine zahlreichen, detailreich verzierten Moscheen bekommt es einen einzigartigen „1.001 Nacht“-Flair. Die geschichtsträchtigen Städte Usbekistans entführen ihre Besucher in eine magische, orientalische Welt aus Mosaiken, prächtigen Bauten und traumhaften Oasen.

Die Wüstenstädte, wie Buchara, Samarkand und Chiwa, sind Heimat unzähliger kultureller und historischer Sehenswürdigkeiten, die von der uralten und wechselvollen Geschichte des Landes zeugen.

Samarkand ist eine der ältesten Städte der Welt. Sie gesellt sich mit ihren mehr als 2500 Jahren zu Urgesteinen, wie Athen, Rom und Babylon.
Die unzähligen Baudenkmäler der Stadt einmalig schön und jedes Einzelne erzählt seine ganz individuelle Geschichte. Volkslegenden, Mythen und historisch belegbare Erzählungen durchdringen die alten Gemäuer der prächtigen Moscheen mit ihren herrlichen Minaretten und den in der Sonne schimmernden Kuppeln. Man kommt nicht umhin, den orientalischen Charme und seinen mystischen Zauber in jedem Winkel der Stadt zu fühlen und sich von ihm mitreißen zu lassen. So auch auf dem berühmtesten Platz von Samarkand, dem Registan Platz. Er bildet das wirtschaftliche und gesellschaftliche Zentrum der Stadt und zählt heute zum UNESCO-Welterbe.

Samarkand liegt direkt an der legendären Seidenstraße. Diese antike Handelsroute war ab 300 v.Chr. die wichtigste Verbindung zwischen dem Mittelmeer und Ostasien. Obwohl die namensgebende Seide eine der Hauptwaren war, die die Seidenstraße entlang befördert wurden, war sie bei Weitem nicht das einzige Produkt, das die mehr als 10.000 Kilometer lange Strecke überwinden musste. Auch verschiedenste Gewürze, Weihrauch, Hölzer, Keramik, Porzellan und Parfüm waren äußerst gefragt.
Die Seidenstraße ist mitunter ein Grund für das damalige Aufblühen der usbekischen Städte entlang der Route, was sich heute noch in ihren prächtigen Bauten zeigt.

Ein weiteres Highlight auf der Route der antiken Seidenstraße ist das wunderschöne Buchara. Auch hier sind die vielen Moscheen mit ihren türkisfarbenen Kuppeln und filigranen Mosaiken nicht weniger magisch. Das und die Hitze in den Straßen der Stadt, der Duft von verschiedensten orientalischen Gewürzen und das bunte Treiben auf den Basaren lassen das Gefühl entstehen, inmitten eines Märchens aus 1.001 Nacht gelandet zu sein.

Dieses Gefühl wird auch in der Oasenstadt Chiwa nicht verfliegen. Das jahrtausendealte Chiwa besticht nicht nur mit traumhaften Moscheen und Medresen, sondern bietet die Möglichkeit, die wunderschöne und größtenteils erhaltene Altstadt zu besichtigen.

In der Hauptstadt Taschkent zeigt sich deutlich, was im ganzen Land zu spüren ist. Obwohl Usbekistan ein muslimisch geprägtes Land ist, ist die Mentalität offen, freizügig und modern. Die Millionenstadt wartet mit einem futuristischem Fernsehturm, der einzigen U-Bahn Zentralasiens, zahlreichen Bildungseinrichtungen, Theatern, einer Oper, vielen Restaurants und Cafés auf und ergänzt das klassische orientalische Bild um moderne Elemente. Und dennoch bleibt der magische orientalische Charme erhalten. Taschkent ist reich an archäologischen und architektonischen Baudenkmälern, die aus den unterschiedlichsten Epochen stammen. In der Altstadt können Sie sich in diese Zeiten zurück versetzen lassen und durch ein Labyrinth aus schmalen Gassen, niedrigen Lehmhäusern, Moscheen und Medressen wandeln.


Eins wird bei all dem deutlich: Usbekistan hat unheimlich viel zu bieten. Egal ob Sie es in Kombination mit Kasachstan, Kirgistan, Tadschikistan und/oder Turkmenistan bereisen oder sich nur diesem zauberhaften Land widmen, Ihre Luxusreise in die magische Welt Usbekistans wird ein unvergessliches und unvergleichliches Erlebnis.

Gerne beraten wir Sie zu Ihrer exklusiven Luxusreise 2018/2019. Entdecken Sie beispielsweise unsere erlesenen Luxuszugreisen entlang der Seidenstraße, die Ihnen die schönsten Sehenswürdigkeiten zeigen und dabei maximalen Komfort und exzellenten Service bieten.

Aus unserem Reisemagazin

Leopard in Kenia liegt auf einem Baum.
Reisetipps

Vielfältige Tierwelten, unberührte Natur, beeindruckende Schönheit und unendlich erscheinende Weiten - Afrikas Nationalparks sind wahre Schätze.

Detailansicht eines Steurrades. Im Hintergrund blauber Himmel und Schiffsnetze.
Einblicke

Alle Mann an Bord, die Segel gesetzt, die Schoten gespannt und schon heißt es Ablegen – dem offenen Meer entgegen. Ein Blick auf die Seefahrt.

Äste vom Kirschbaummit Blüten im Vordergrund. Der Berg Fuji im Hintergrund. Dazwischen ein See.
Reisetipps

Sakura und Momiji – in Japan zwei Berühmtheiten. Die Rede ist von der legendären Kirschblüte im Frühling und der farbenfrohen Laubfärbung im Herbst.