Sambia

Das ursprüngliche Afrika: Sambia

Das Herz Afrikas lässt das Ihre höher schlagen: Weite Grasebene wechseln sich ab mit Savannen, Buschland geht in dichte Wälder über und bietet Tieren und Pflanzen der unterschiedlichsten Gattungen Lebensraum.

ALLE ANGEBOTE
Wir haben 3 Reisen für Sie gefunden.
Botswana/Sambia Rundreise
Der Blick schweift über endlose Weiten, während Sie im Kleinflugzeug zu Ihrer nächsten luxuriösen Lodge reisen. Unterwegs beobachten Sie, wie die „Big Five“ ihre Spuren durch die unberührte Wildnis ziehen.
12 Tage
ab 13.190 EUR
pro Person
12-tägige Rundreise durch Sambia
Empfehlung der Redaktion
Kleine Gruppe
Inklusive Flug
Business Class Flug
ab 13.190 EUR
pro Person
Südafrika/ Botswana/ Simbabwe/ Sambia/ Tansania Rundreise
Zahlreiche Nationalparks, Heimat einer faszinierenden Tierwelt, die imposanten Victoriafälle, Kultur in den Metropolen – die vielen Facetten Afrikas auf einer komfortablen Reise mit dem Rovos Rail.
19 Tage
ab 15.800 EUR
pro Person
19-tägige Rundreise durch Sambia
Empfehlung der Redaktion
Inklusive Flug
ab 15.800 EUR
pro Person
Namibia/ Botswana/ Simbabwe/ Sambia/ Malawi Rundreise
Exklusiv, persönlich und absolut erinnerungswürdig – diese Reise entführt Sie an die schönsten Orte Afrikas. Komfortabel ist dabei nicht nur Ihr Kleinflugzeug, auch Ihre Luxus-Lodges lassen keine Wünsche offen.
19 Tage
ab 16.460 EUR
pro Person
19-tägige Rundreise durch Sambia
Empfehlung der Redaktion
Kleine Gruppe
Inklusive Flug
ab 16.460 EUR
pro Person

Unter dem Sternenhimmel Afrikas

Das Highlight Ihrer Reise bilden zweifellos die einmaligen Viktoriafälle, deren Sprühnebel den gesamten umliegenden Wald dauerberegnet. 

Aber von vorn: Je nachdem, wo Sie Ihre Reise beginnen möchten, landen Sie am Flughafen Livingstone, der ganz in der Nähe der Victoriafälle ist, oder in der lebendigen Hauptstadt Lusaka.

Ähnlich wie Mosambik ist Sambia noch eines der unentdeckten Länder des südlichen Afrika, obwohl das Land nicht weniger zu bieten hat als Namibia, Südafrika und Tansania.

Nach der Lebensader Sambesi benannt, bildet dessen freier Fall in die Tiefe die natürliche Grenze zum Nachbarn Simbabwe.
Hier, an den Viktoriafällen, lohnt sich ein mehrtätiger Aufenthalt.

Denn die hiesigen Luxus Lodges, wie beispielsweise das Royal Livingstone Hotel by Anantara, liegen ganz in der Nähe der Fälle in Privatreservaten.

Eine Kombination aus Pirschfahrt und ein traumhafter Blick auf die spektakulären Victoria Falls bietet sich also hervorragend an.

Einen unvergesslichen Blick auf die Fälle gewährt Ihnen ein Helikopterrundflug. Auf Du und Du mit Nilpferden und Krokodilen?
Bei einer Bootsfahrt auf dem Sambesi, ganz romantisch bei Sonnenuntergang, kommen Sie den Königen der Gewässer ganz nah.

Übrigens ist es von den Viktoriafällen unweit des Dreiländereck Simbabwe – Sambia – Botswana nur einen Steinwurf bis zum botswanischen Okavango Delta und dem Chobe Nationalpark … grenzenloses Afrikafeeling für Sie.

Doch Sambia allein genügt schon, um Afrika voll und ganz genießen zu können.
Der Süd-Luangwa-Nationalpark zum Beispiel, ist das bedeutendste Wildschutzgebiet des Landes. 60 verschiedenen Tierspezien und 400 Vogelarten leben hier.

Eine spannende Alternative, hier auf Pirsch zu gehen: Eine Wandersafari, die Sie den Tieren ganz nah bringt.
Ihre Pirsch per pedes endet mit einem Dinner unterm Sternenzelt Afrikas, vielleicht bei einem gemütlichen Feuer und vor allem bei guten Gesprächen mit Ihren Mitreisenden … und später träumen Sie in Ihrem komfortablen Zelt von den Ereignissen des Tages.

Außergewöhnlichen Safarispaß können Sie auch im Lower Zambezi Nationalpark erleben: Bei Sonnenauf- oder Untergang fahren Sie mit dem Boot durch den Park, wahlweise werden spezielle Kanu-Safaris angeboten,  bei denen Sie selbst ans Paddel dürfen.
Der Kafue Nationalpark darf dann gerne mal wieder im Geländewagen erkundet werden.

Er beherbergt das höchste Antilopenvorkommen ganz Afrikas! Diese werden Sie sicher ebenso in den Busanga-Auen finden, wie zahlreiche weitere Tiere, darunter Löwen und Nilpferde.

Aufgrund der großen Entfernungen empfiehlt sich eine Fly-in Safari, die Sie bequem und unkompliziert zu den einzelnen, voneinander sehr unterschiedlichen, Nationalparks bringt.

Spannend ist auch eine Tour auf der ehemaligen Handelsroute durch gleich mehrere Länder des südlichen Afrikas:
Beispielsweise auf dem Sambesi fahren Sie Richtung Malawi See und besuchen auf dem Weg einen quirligen, authentischen Markt in Lusaka.
Vom Malawi See aus streben Sie dann, über verschiedene Nationalparks fahrend, Richtung Küste, wo Sie in Bazaruto arabische Einflüsse spüren werden. Von hier ist es nicht mehr weit bis zum Krüger-Nationalpark.

Wenn Sie Ihre Afrika Reise mit einem Strandurlaub abrunden wollen, dann haben Sie die Qual der Wahl exklusiver Resorts auf Mauritius, La Réunion, Sansibar oder den Seychellen.

Sowohl gemütliche Boutique Hotels mit charmanten Zimmern, als auch Strandvillen und intime Chalets laden zum Relaxen ein.

Aus unserem Reisemagazin

Ein Paar liegt auf Liegestühlen am Strand mit Blick aufs Meer.
Nah dran & mittendrin

Der Brautstrauß ist geworfen, die Ringe sind getauscht, das rauschende Fest gefeiert - was jetzt noch fehlt, sind die perfekten Flitterwochen.

Eingang zum Tempel Wat-Benchamabophit in Bangkok. Viele goldene Verzierungen. Löwenstatuen vor dem Eingang.
Vom Fernweh inspiriert

Die thailändische Hauptstadt ist das Herz des Landes - nicht nur geographisch, sondern vor allem wirtschaftlich, kulturell und politisch.

Ein schickes Camp mit Zelt, Lagerfeuer, gemütlichen Stühlen in natürlicher Landschaft. Im Hintergrund Hügel und Berge.
Einblicke

Sie wollen die freie Natur hautnah erleben, aber möchten nicht auf Komfort verzichten? Dann ist Glamping vielleicht genau das Richtige für Sie.